Wenn die Hirten keine Wächter mehr sind

Bischof Peter Kohlgraf aus Mainz machte in den vergangenen Tagen mehrfach von sich reden. Da war zum einen ein Vorschlag auf der jüngsten Versammlung des Ständigen Rates des DBK in Würzburg, eine bundesweite Synode zur sogenannten Mißbrauchskrise einzuberufen. Nach wie vor wird nicht eingestanden, daß es sich vor allem um von Bischöfen und Ordinariaten geduldeten […]

Die alte Zeit ist ja sowas von vorbei

Wenn es eines gibt, worin man dem Bischof von Essen in seinem „Wort des Bischofs“ recht geben muss, dann dieser Satz. Die alten Zeiten sind vorbei. Das eine oder andere Zipperlein schlägt hier und da schon mal zu. Die Menge Bier, die man so trinken kann, ist merklich zurück gegangen. Die Arbeit fällt einem auch […]

Der Kardinal, der Narr und die Oblaten

Auf dem sogenannten Katholikentag, der vom 10. bis 12. Mai diesen Jahres in Münster stattfindet, forderte Dr. von Hirschhausen für sich auch eine Oblate. Wenn er seine katholische Frau in die Messe begleite, so wolle er gefälligst auch so eine Oblate haben, forderte Hirschhausen von Rainer Maria Kardinal Woelki. Laut übereinstimmenden Medienberichten erhielt der Arzt, […]

Brandy

Neusprechende schreiben Eckpunktepapier für Heiratenwollende

Handreichungen der Bischöfe sind gerade in aller Munde. Man redet besonders über die, die es wohl hoffentlich nicht geben wird. Jedenfalls nicht so, wie sie geplant war. Eine gibt es jetzt. Die „Eckpunkte zur Ehevorbereitung – für die Hand der Seelsorgenden“ Für bitte welche Hand? Seelsorgende? Na, ein Glück, daß ich keinen Sorgenden an meine […]

Freundschaft ist heilig – L’amitié est sacrée – Das Motto von #Libori in diesem Jahr

Freundschaft ist heilige – L’amitié est sacrée So lautet das diesjährige Motto des Liborifestes in Paderborn. Das Motto wurde unter anderem gewählt, um an die 50-jährige Städtepartnerschaft zwischen Le Mans und Paderborn zu erinnern. Viel älter ist der Liebesbund ewiger Bruderschaft zwischen den Bistümern Le Mans und Paderborn. Im Jahr 836 trafen sich Bischof Badurad […]

Wir haben einen Bischof

Endlich! Die Sedisvakanz in der Blogoezese ist vorbei. Bischof Dr. Stefan Oster bloggt (mit Hilfe seiner Pressestelle, die dafür hoch zu loben ist) unter: http://stefan-oster.de/ Wer sich den RSS- Feed abonnieren will: http://stefan-oster.de/feed/ Wir Blogger sind jetzt alle Passauer.   Lieber Herr Bischof, nun wäre noch die winzige Kleinigkeit zu klären, wann sie die katholischen […]

Wenn sie sonst nix sündigen

Es kann ja bekanntlich jede Sünde vergeben werden, außer der Sünde wider die Umwelt. Oder nein, halt! Das war ganz anders. Es kann jede Sünde vergeben werden, außer der Sünde wider den Heiligen Geist. Also Entwarnung, unser Episkopat bekommt noch eine Chance. Erneut hat in diesem Jahr die DUH (Deutsche Umwelthilfe) eine Umfrage unter deutschen […]

Das Schweigen der Blätter

Zum Abschied aus Rom hat der Papst den deutschen Bischöfen, wie man zeitgemäß sagen könnte sagt, ein Feedback gegeben. Wer mit Spannung die Zeitungen und Onlineportale in den folgenden Tagen nach Berichten oder Kommentaren dazu durchsuchte, fand eine äußerst dünne Berichterstattung, die hinsichtlich der Inhalte der Papstansprache schon fast einer homöopathischen Potenz nahe kommt. Wie […]

Den Finger auf alle Wunden gelegt

Zum Abschluß des Ad limina Besuches der deutschen Bischöfe in dieser Woche hat der Papst die in Rom anwesenden Bischöfe zu einer Audienz empfangen. Dabei hat er, wie das so üblich ist, eine Ansprache gehalten. Nur zu oft, das ist ja leider bekannt, bedarf es bei Papst Franziskus nach einer Rede Erklärungen und Exegesen. In […]