Papst in Deutschland – 2020

Nun ist er wieder in Rom. Ciao, Papa! Es macht noch immer traurig, wie distanziert nicht nur unser Land, sondern auch die Kirche in Deutschland dem deutschen Papst gegenüberstehen.

Neunormal ist Altabsurd

Neunormal ist Altabsurd

Am Ende fragt man sich doch nur noch, woher man jetzt ein Bier bekommt, um diesen Irrsinn einigermaßen zu ertragen. Doch es ist Land in Sicht, ab kommende Woche bekommt darf man wenigstens wieder ins Restaurant. Es ist schlimmstes zu fürchten …

In der Dystopie aufgewacht

Gestern war alles noch normal und dann brach die Welt in sich zusammen. Ein Virus und die Angst dominierten die Politik. Eine Gesellschaft verändert sich. Doch wohin geht es?

Neustart

Es geht wider los. Mein Blog hat sich auf den ersten Blick verschlankt, doch alle Beiträge sind noch da. Wer auf den Menüpunkt „Alte Ansicht“ klickt, wird alles finden. Für den Moment ist die Startseite mal wieder ein altes Blogdesign, weil ich es für nötig hielt mal etwas zu verschlichten. Schlicht ist angesagt. Relaunch wegen […]

Passionszeit in Abgeschiedenheit

Was für eine Zeit. Die Kirche ist weg. Nein, sie ist nicht weg, sie ist nur woanders. Abgeglitten in den virtuellen Raum. Im RL gibt es keine Kirche mehr. Der Livestream hat den Kirchgang abgelöst. Nein, wir sind nicht im Sciencefictionfilm im Jahr 2920, wir sind in der Wirklichkeit des Jahres 2020. Seit dem Sonntag […]

Das Ende einer Mikroära

Das Ende einer Mikroära
Nach sechs Jahren schon von einer Ära zu sprechen ist überzogen. Überzogen waren auch die Hoffnungen, die sich an einen Vorsitzenden Marx knüpften. Der Kardinal war als Weihbischof in Paderborn Richtung Trier aufgebrochen und galt weithin als konservativer Hoffnungsträger für die Bischofskonferenz.

Angriff auf die Menschenwürde

§217 StGB verfassungswidrig: Bundesverfassungsgericht definiert Anspruch auf Suizidbeihilfe (Nordwalde/CDL / PM)Das Bundesverfassungsgericht hat das im § 217 Strafgesetzbuch (StGB) geregelte Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung heute für verfassungswidrig und damit nichtig erklärt. Das Gericht nennt in seiner Urteilsbegründung ausdrücklich ein „Grundrecht auf selbstbestimmtes Sterben“, das auch das Recht auf Selbsttötung einschließe sowie gleichermaßen und […]

Amazonien ist (vielleicht doch nicht) überall

Früher, als die Welt noch europäisch in Unordnung war, floss der Rhein in den Tiber. Zuweilen konnte man in jüngster Zeit denken, schwappte auch mal ein wenige Isarwasser in römische Gefilde. Heute aber, spätestens seit der Amazonassynode, ist völlig klar, dass der Tiber reinstes Amazonaswasser führt.