Bilder zum Jahresbeginn 2019

Blog

Der Mond

Gestern Abend fotografiert mit der sagenhaften (auf 35 mm Kleinbildfilm bezogenen) Brennweite von 1800 mm. Für Genießer: Auf großem Bildschirm ansehen und das Bild in einem neuen Fenster öffnen, dann auf 100% zoomen. Fallt bitte nicht in einen Krater und denkt daran, der Mond hat nur ein sechstel der Erdschwerkraft. Man hoppelt und purzelt darauf […]

media septimana

Da schäumen die Linken

media septimana Ganz gleich wo linke politische Gruppierungen Macht und Einfluss gewinnen, zu den ersten Maßnahmen gehört die Forderung nach Freigabe von Abtreibungen. Wir kennen es aus Berichten im EU- Parlament, wo regelmäßig von sogenannter „reproduktiver Gesundheit“ gesprochen wird und Frauen freien Zugang dazu haben sollen. Gemeint ist nicht wirklich Gesundheit, sondern freier Zugang zu […]

Das ist schon so eine Sonderwelt

Wer als junger Katholik ein Theologiestudium beginnt, rechnet in der Regel damit, seinen Glauben im Studium in akademischer Weise besser kennen zu lernen und tiefer zu durchdringen. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Was erwartet einen jungen Mann oder eine junge Frau, die sich auf den Beruf des Religionslehrers vorbereiten? Was kommt auf einen jungen Mann […]

Gegen die Verwirrung – Teil 1

Angesichts sich ausbreitender Verwirrung in der Lehre des Glaubens, haben viele Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien der katholischen Kirche mich um ein öffentliches Zeugnis für die Wahrheit der Offenbarung gebeten. Es ist die ureigene Aufgabe der Hirten, die ihnen Anvertrauten auf den Weg des Heils zu führen. Dies kann nur gelingen, wenn dieser Weg bekannt […]

Kasper vs. Müller

Es war nur eine Frage der Zeit, bis irgendjemand aus St. Gallen in den Ring mußte. Kardinal Kasper, so die Schlagzeile, kritisiere das Glaubensmanifest von Kardinal Müller. Halbwahrheiten enthalte es, so der Vorwurf des Verteidigers ganzer Wahrheiten. Na prima, die ganze Wahrheit, dass zum Beispiel die Afrikaner bei weltkirchlichen Fragen nicht mitreden könnten, weil sie […]

Wenn die Hirten keine Wächter mehr sind

Bischof Peter Kohlgraf aus Mainz machte in den vergangenen Tagen mehrfach von sich reden. Da war zum einen ein Vorschlag auf der jüngsten Versammlung des Ständigen Rates des DBK in Würzburg, eine bundesweite Synode zur sogenannten Mißbrauchskrise einzuberufen. Nach wie vor wird nicht eingestanden, daß es sich vor allem um von Bischöfen und Ordinariaten geduldeten […]

Heizung aus in der Schule

In der Martin Luther Schule in Düsseldorf soll am 8.2.2019 die Heizung abgeschaltet werden, um die Schüler darüber zu belehren, dass man gar nicht unbedingt so viel heizen muss und viel Energie sparen kann. So weit die Welle in den sozialen Medien. Die Lehrer selber sollen über das Heizkörperthermostat die Temperatur im Klassenraum runter regeln, […]

Für die Kirche

Es ist Februar, die Memoranden fliegen tief. Das ist in jedem Jahr so. Gerade jetzt ist es ein offener Brief von Johannes zu Eltz und anderen an Kardinal Marx. Und wieder einmal soll die Kirche eine andere werden. Man kennt das. Fast acht Jahre sind es jetzt, dass als Antwort auf das unselige Memorandum der […]

Segnen kann man jeden

Aber sollte man das auch? Es ist die übliche Ausrede, wenn es um Segnungen irregulärer Lebenssituationen jeglicher Art geht, man könne jeden segnen. In der Tat kann man „jeden“ segnen. Man kann aber nicht „alles“ segnen. Man kann – und die Priester sollten das tun – den Sünder segnen. Das ist gut. Niemand aber sollte […]

media septimana

Deutsch als Amtssprache abgeschafft

Media septimana Die Stadtverwaltung Hannover hat in der Tat eine neue Amtssprache eingeführt. Es handelt sich um ein deutsch anmutendes Gendersprech, mit dem angeblich Diskriminierungen vermieden werden sollen. Als Diskriminierung empfindet man in Hannover in jedem Falle das generische Maskulinum, welches man im Deutschen als allgemeine, kein biologisches Geschlecht kennzeichnende grammatikalische Form verwendet. Genderideologen empfinden […]

Der Missbrauch des Missbrauchs

Anfang des Jahres flatterte den Katholiken im Erzbistum Paderborn ein Brief des Erzbischofs ins Haus. Allen Katholiken? Nein, es wurde ausgewählt. In Familien wurden die Männer angeschrieben. Frauen waren Adressatinnen, wenn sie allein oder in einer gemischtkonfessionellen Ehe leben. Geistliche Herren erhielten den Brief ohne ihren geistlichen Titel einfach an Herrn XY. Kinder, Jugendliche oder […]

Die alte Zeit ist ja sowas von vorbei

Wenn es eines gibt, worin man dem Bischof von Essen in seinem „Wort des Bischofs“ recht geben muss, dann dieser Satz. Die alten Zeiten sind vorbei. Das eine oder andere Zipperlein schlägt hier und da schon mal zu. Die Menge Bier, die man so trinken kann, ist merklich zurück gegangen. Die Arbeit fällt einem auch […]

Kategorien

Kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Archiv

katholon auf Facebook