Du, Bischof, stärke Deine Brüder

Hat mal einer ein Taschentuch für einen untröstlichen Bischof? So war mein erster Gedanke. Meine Güte, was für ein Gejaule, mault der innere Westfale.

Selber Bilder schaffen

Wir brauchen eigene Bilder, die unsere Botschaft in den Vordergrund stellen. Wir müssen aktiv sein, unsere Botschaft sagen. Nicht immer reaktiv!

Als Priester junge Männer auf ihre Berufung ansprechen

Das ist gar nicht so einfach. Der Priesterberuf ist heute keine so attraktive Sache mehr. Für junge Männer, die eine Berufung zum Priesteramt spüren ist es eher angezeigt, sich bedeckt zu halten. Die Umwelt ist doch eher geneigt, dem jungen Mann die Berufung auszureden. Auch Priester tun sich schwer, junge Männer einfach mal anzusprechen. Oft […]

Das ist schon so eine Sonderwelt

Wer als junger Katholik ein Theologiestudium beginnt, rechnet in der Regel damit, seinen Glauben im Studium in akademischer Weise besser kennen zu lernen und tiefer zu durchdringen. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Was erwartet einen jungen Mann oder eine junge Frau, die sich auf den Beruf des Religionslehrers vorbereiten? Was kommt auf einen jungen Mann […]

Gegen die Verwirrung – Teil 1

Angesichts sich ausbreitender Verwirrung in der Lehre des Glaubens, haben viele Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien der katholischen Kirche mich um ein öffentliches Zeugnis für die Wahrheit der Offenbarung gebeten. Es ist die ureigene Aufgabe der Hirten, die ihnen Anvertrauten auf den Weg des Heils zu führen. Dies kann nur gelingen, wenn dieser Weg bekannt […]

Kasper vs. Müller

Es war nur eine Frage der Zeit, bis irgendjemand aus St. Gallen in den Ring mußte. Kardinal Kasper, so die Schlagzeile, kritisiere das Glaubensmanifest von Kardinal Müller. Halbwahrheiten enthalte es, so der Vorwurf des Verteidigers ganzer Wahrheiten. Na prima, die ganze Wahrheit, dass zum Beispiel die Afrikaner bei weltkirchlichen Fragen nicht mitreden könnten, weil sie […]

Wenn die Hirten keine Wächter mehr sind

Bischof Peter Kohlgraf aus Mainz machte in den vergangenen Tagen mehrfach von sich reden. Da war zum einen ein Vorschlag auf der jüngsten Versammlung des Ständigen Rates des DBK in Würzburg, eine bundesweite Synode zur sogenannten Mißbrauchskrise einzuberufen. Nach wie vor wird nicht eingestanden, daß es sich vor allem um von Bischöfen und Ordinariaten geduldeten […]

Was hätte denn da knallen sollen?

Der Popstar Justin Bieber sei, wie aus einem kath.net- Bericht hervor geht, durch die Auseinandersetzung mit der Urknalltheorie gläubig geworden. Da kann man nur gratulieren. Die Wege Gottes sind unergründlich. In den Kommentaren zu dem Beitrag wird dann von unterschiedlichen Usern massiv mit dem abgerechnet, was sie für die Urknalltheorie halten. Als Erfinder der Urknalltheorie […]

Das glaubt doch keiner mehr

Ab und an erhalte ich Mails auf Blogartikel. Die meisten Kommunikation läuft inzwischen über Facebook. Keinen Kommentarbereich im Blog zu haben, empfinde ich durchaus angenehm. So verlagern sich Gespräche über die Artikel weg von dem eigentlichen Inhalt, der anderen Lesern auf diese Weise weiterhin unkommentiert zur Verfügung steht. Gelegentlich kann man aber auch mal auf […]