Je suis oder nicht je suis – Satire auf dem Prüfstand

Bis vor wenigen Tagen war mir Jan Böhmermann völlig unbekannt. Jetzt ist das nicht mehr so. Schuld daran hat Erdogan. Und ich nehme es Erdogan übel, daß mir Böhmermann jetzt nicht mehr unbekannt ist. Ein unterdurchschnittlicher Humorkünstler macht ein schlechtes Gedicht und darf das über einen öffentlich-rechtlichen Sender verbreiten. Diplomatische Verstimmungen, Strafanzeige, die Frage, ob […]

Like-Button auf Webseiten – ein Urteil und seine Konsequenzen

Heute wurde ein Urteil bekannt, nach dem die klassischen Teilenbuttons rechtswidrig sind. (Nachlesen.) Soweit das Problem. Bei den herkömmlichen Buttons wurden Daten an Facebook, Twitter und Co. gesendet, ganz gleich ob der Leser der Seite Mitglied im jeweiligen Sozialen Netzwerk ist oder nicht. Gleich auch, ob man eingeloggt ist oder nicht. Die normale Datenschutzerklärung reicht […]

Facebook löscht

Das soziale Netzwerk Facebook ist ein Unternehmen, welches darauf abzielt Gewinne zu erzielen. Zu diesem Zweck bietet es den Nutzern eine Onlineplattform an, auf der diese ihre Inhalte teilen und verbreiten können. Des weiteren bietet Facebook die Dienstleistung an, sich auf der Plattform mit anderen persönlich zu vernetzen. Das kann man tun, indem man Facebookfreundschaften […]

Ergebnis der Toleranz

Es waren 15 verletzte Demonstranten, 3 verletzte Polizisten, Einsatz von Schlagstöcken und Pfefferspray, sowie mehrere demolierte Busse. Als Folge kam noch ein beschädigtes Schloß hinzu, wie ein Bekennerschreiben aus toleranten Kreisen erkennen läßt. Das also, so muß man feststellen ist die Konsequenz aus einem aufgebauschten Problem. Linke Gewalt, so muß man leider feststellen, nimmt massiv […]

Grenzwertig

Da will die doch auf Flüchtlinge schießen lassen. Am Wochenende stürmte die Nachricht die Netze. Die Vorsitzende der AfD spreche sich dafür aus, unsere Grenzen auch mit Waffengewalt zu schützen. Da hilft nichts, der Gang an die Quelle bringt Klarheit. Das Interview, auf das sich die skandalisierenden Nachrichten beziehen ist hier. Sehr schnell merkt der […]

Es bleibt immer was kleben

Es war schon ein nicht ganz kleiner Erfolg. Die KNA (Katholische Nachrichtenagentur) hat heute eine Meldung zurück gezogen, weil darin der Erzbischof von Toledo falsch zitiert wurde. Die neue Meldung ist butterweich und spricht davon, der Erzbischof von Toledo, Braulio Rodriguez, weise Vorwürfe entschieden zurück. Es folgt dann in der neuen Meldung das korrekte Zitat […]

Das war kein Ruhmesblatt

Oder: So blöd sind die Blogger gar nicht Im Normalfall ist das Domradio in Köln eine verlässliche Quelle. Das sei einmal vorweg geschickt. Ein zweiter Aspekt noch als Disclaimer sei an dieser Stelle hinzugefügt: Der Ausdruck „Lügenpresse“ ist mir mindestens so verhaßt, wie in der Presse verbreitete Lügen. Eine Ente ist dann nicht etwa ein […]

Neutrale Medien braucht das Land

Nach Köln ist vor der nächsten Katastrophe. Doch nach Köln bedeutet auch einen Bruch. Es gab einen Bruch in der Medienwelt und einen Vertrauensbruch gegenüber dem öffentlich-rechtlichen System. Während man vor dem 31.12.2015 etwas verächtlich auf alle herab schaute, die das böse Wort „Lügenpresse“ in den Wort nahmen, hat das Mißtrauen gegenüber den Medien jetzt […]

Bahnhofsvorplatz ist die große Suppenküche

Erst war es ein bedrückendes Schweigen. Dann murmelte es sich durch die sozialen Medien. Die Lokalpresse in Köln war sofort dabei, allerdings zunächst sehr verhalten. Drei Tage nach den Ereignissen der Silvesternacht in Köln rauscht es nicht nur in jedem Blätterwald, sondern es beginnt nun langsam jeder sein Süppchen auf der Horrornacht von Köln zu […]

Adlerauge sei wachsam: Omerta in Köln?

In der Silvesternacht kam es am Hauptbahnhof in Köln zu massiven Übergriffen und sexuellen Belästigungen. Die Rede ist inzwischen von über 80 Fällen, darunter eine Vergewaltigung. Als Täter werden in unterschiedlichen Medien Nordafrikaner oder Araber genannt. Es sollen über hundert, an anderer Stelle ist von mehreren hundert die Rede. Heute ist der 4. Januar 2016, […]