Aktuelle Artikel im Blog

Keine Panik im Kirchenschiff

Seit nunmehr vier Jahren und einem Monat ist der frühere Erzbischof von Buenos Aires, Jorge Maria Bergoglio, Papst Franziskus. Am Abend seiner Wahl stand ich durchnäßt und frierend ganz weit vorne auf dem Petersplatz. Ich war auf den Kolonnaden, als er in sein Amt eingeführt wurde, ich war in der Audienz für die Vertreter der […]

Facebook, der falsche Mosebach und Mär von den FakeNews

Fake News sind in aller Munde. Jeder unterstellt dem jeweils politisch anderen Lager die Verbreitung falscher Nachrichten. Als wäre Propaganda jemals der Wahrhaftigkeit verpflichtet gewesen. In jüngster Zeit gründet man Firmen, Behörden, Stiftungen und allerlei andere Körperschaften, um der Verbreitung von FakeNews den Garaus zu machen. Facebook wirkt mit und klärt den Nutzer auf, wie […]

Das sinnlose Opfer?

Das Zeitalter der Vernunft hat auch keine Antwort gefunden. Es hat sogar mit seinen Diktaturen erst dem unbegrenzten Morden den Weg bereitet. Der überraschende Einspruch, der allmächtige Gott müsse die Unschuldigen aus den Händen der politischen Massenmörder retten muss an die Vernunft zurückgegeben werden. Sie muss doch erklären, warum gerade das 20. Jahrhundert mit seinen […]

Beichte! Wer kennt denn einen, der einen kennt?

Laut Interview mit der slowakischen katholischen Internetzeitung „Postoj“ kennt der Vorsitzende des „ZdK“ niemanden in den Reihen dieses katholischen Laiengremiums, der beichtet. Nach einem ersten „Hoppla!“, kommt man bei ruhigerem Nachdenken schon darauf, daß das wohl stimmen wird. Warum sollte der Vorsitzende lügen? Nur weil er Politiker ist, hat er ja kein Dauerticket auf die […]

Nur schwer zu ertragen: Die Eucharistie

In einem Interview mit der Aachener Zeitung gab der scheidende Leiter der Citypastoral, Dieter Spoo, an, mit der Eucharistie nicht viel anfangen zu können. „Wenn zum Beispiel jetzt wieder die Bedeutung der Eucharistie ins absolute Zentrum des Glaubens gerückt wird, stelle ich dem entgegen, dass viele Menschen das als Hokuspokus empfinden und dem nichts abgewinnen […]

Das Mastodon will das Netz erobern

Ein Mastodon ist ein ausgestorbenes Rüsseltier. In der Steinzeit war es Nahrungslieferant für ganze Sippen. Wer ein Mammut erlegt hatte, kam gut über den Winter. Heute steht das, was von den Tieren noch übrig ist, in Museen. Imposant waren sie allemal. Zeit für eine Wiederkehr dachte sich Eugen Rochko, ein 24 jähriger Entwickler aus Jena. […]

Leitung durch Laien ist nur im Notfall keine dumme Idee

Es geht ein Gespenst durch das Land. Die priesterlose Gemeinde ist in aller Munde. Erst jüngst postulierte der Erzbischof von München die Gemeindeleitung durch Laien in seinem Erzbistum. Wie üblich ist dann eine große Aufbruchsrhethorik am Werke, als sei die Gemeindeleitung durch Laien der letzte Schrei einer modernen Ekklesiologie. Es ist sagenhaft, welche Wortverrenkungen westeuropäische […]

In Wahrheit war nichts Strategie und alles Improvisation

Die Getriebenen – eine Rezension Es gibt wohl nichts in den vergangenen Jahrzehnten, das Deutschland und Europa so sehr strapaziert hat, wie die Flüchtlingskrise der Jahre 2015 und 2016. Im Zentrum steht Angela Merkel, Bundeskanzlerin und CDU- Vorsitzende. In einer einsamen Entscheidung hat sie die Grenze unseres Landes geöffnet, das Dublin- Abkommen de facto außer […]

Christo, bitte verhüllen Sie den Bundestag noch einmal!

Der Präsident des deutschen Bundestages hat eine Änderung der Geschäftsordnung des Hohen Hauses durch den Ältestenrat gedrückt. Nur „Die Grünen“ waren dagegen. Künftig wird die erste Sitzung des Bundestages nicht mehr vom lebensältesten Abgeordneten geleitet, sondern der dienstälteste Abgeordnete wird die erste Sitzung und die Wahl des Bundestagspräsidenten leiten. Die ist geschehen, um zu verhindern, […]

Alles Gute

Es ist ein Buchgruß an einen, der mehr Bücher geschrieben hat, als die meisten Menschen im Schrank haben. Alles Gute!, wünscht Herausgeber Simon Biallowons dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Der Untertitel „Die schönsten Texte und Bilder von Papst Benedikt XVI.“ ist ganz sicher keine Übertreibung. Die Auswahl der Bilder ist einfach gelungen. Es konnte Papst […]

Für Kirchturm und Minarett gelten gleiche Bedingungen im säkularen Staat

Wer für Kirchtürme sei, müsse auch für Minarette sein, so Rainer Maria Kardinal Woelki in einem Interview mit dem Domradio. Dabei nahm der Kardinal Bezug auf die Verfassung unseres Staates und die darin verankerte Religionsfreiheit. Mithin, so der Kardinal sei sowohl die eine als auch die andere Religion mit dem Grundgesetz vereinbar. Die Aussage des […]

Kategorien

Kalender

April 2017
S M D M D F S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv

NetworkBlogs

katholon auf Facebook