media septimana

Licht und Schatten im Zentralkomitee

Es ist immer wieder dasselbe, wenn zweimal im Jahr das ZdK tagt, hagelt es Forderungen, Appelle, Erklärungen und vieles anderes. In den meisten Fällen hat das, was dort postuliert wird, mit dem katholischen Glauben oder mit aus dem Glauben ethisch zu implizierenden Fakten nichts zu tun. So forderte nun auf der VV der Präsident, Thomas […]

media septimana

media septimana – Von der Revolte –

Der Aufstand ist vielleicht doch nur noch eine Frage der Zeit. Wenn nicht bald ein paar grundsätzliche Dinge in unserem Land passieren, dann wird sich der eine oder andere sehnsüchtig an die Zeiten rechtspopulistischen Getöses erinnern, weil dann nämlich wirklich ein Mob auf den Straßen tobt. Worüber regt sich der Bürger auf? Die Spritpreise sind […]

media septimana

Media septimana

Vertrauen dahin Das Selbstvertrauen auch. Die Bischöfe der Vereinigten Staaten von Amerika hatten den Plan ein Antimissbrauchsprogramm zu beschließen, das weltweit einzigartig gewesen wäre. Einzigartig wäre auch die Dekonstruktion des Weiheamtes gewesen, denn in Falle von (angenommenem?) Missbrauch hätten Laien Strafmaßnahmen über Bischöfe verhängen resp. einleiten können. Das ist natürlich stark vergröbert, trifft aber so […]

media septimana

media septimana

Für Merz und nicht für Wunder In der CDU brodelt es. Das ist in dieser Partei immer so, wenn die Leitung wackelt. In wohl keiner anderen Partei reagieren sowohl die Mitglieder als auch die Bevölkerung so heftig auf Führungskrisen. Die SPD tauscht einfach den Vorsitzenden und Bätschi. Die Grünen erklären die Krise zum Prinzip. So […]

media septimana

Nur raus hier – media septimana

Ich will austreten wollen, aus diesem Haufen, der von Verbrechern geleitet wird. Ich will austreten wollen, aus diesem Haufen, der sich an Kindern vergeht. Ich will austreten wollen, aus diesem Haufen der die Verbrecher deckt und ihre Taten vertuscht. Ich will austreten wollen, aus diesem Haufen von Opportunisten, die sich feige der Welt anbiedern. Ich […]

media septimana

media septimana – da kracht es aber

Da kracht es aber im Gebälk. In Köln ist der Löwe los, so hat man den Eindruck, wenn man die Berichterstattung des Ksta liest. Der Vorsitzende der GKP sieht in Kardinal Woelki inzwischen wohl ganz unzweifelhaft einen Wiedergänger Meisners. Dabei sind es doch nur wieder mal ein paar Fragen, die offen sind. Kardinal Marx und […]

media septimana

media septimana: Das Ausmaß der Krise

Wer wissen will, wie groß die Krise ist, also die Glaubenskrise in der Kirche, der muß ja nur Sonntag für Sonntag die Hl. Messe besuchen. Das ist nichts neues unter der Sonne. Ungefähr jeder zehnte katholische Gläubige kommt seiner Sonntagspflicht nach. Alle anderen bleiben fern. Man müßte sehr naiv sein, wollte man glauben, das habe […]

media septimana

media septimana – Der Zölibat ist vielleicht schon bald am Ende

Den Zölibat verteidigen? Jetzt, in dieser Situation wäre das wohl mehr als leichtsinnig. Auf Veranlassung von Papst Franziskus wird in Rom jetzt über die Zulassung von Viri probati diskutiert. In einem Zeitinterview hat der Papst das eingeräumt. Zugleich sprach sicher Pontifex dagegen aus, den priesterlichen Zölibat grundsätzlich zur Disposition zu stellen. Das muß man erst […]

media septimana

media septimana – Kaufrausch am 4. Advent

Alle paar Jahre fällt der 24. Dezember auf den 4. Sonntag im Advent. Das ist nicht sonderlich ungewöhnlich. Solange ich denken kann, ist das schon neun mal vorgekommen. In keinem dieser Jahre kam jemand auf die Idee, man müsse die Geschäfte öffnen. Im Gegenteil war man froh, daß es einen zusätzlichen freien Tag am Stück […]

media septimana

Mit der Lüge zur Debatte – media septimana

Der Vorfall um das verunglückte Kompliment, welches der frühere Botschafter Hans-Joachim Kiderlen der Staatssekretärin Sawsan Chebli machte, ist ja schon so breit getreten, daß eigentlich kein weiteres Wort dazu nötig wäre. Doch nun muß doch noch ein Wort dazu gesagt werden, denn die Darstellung, die Frau Chebli auf Facebook postete, war offensichtlich falsch. Eine andere […]