Kommentare aus dem Ententeich – Nr. 5

Mein Videoblog auf katholon.de

Endlich ist es so weit. Mein Videoblog startet.

Mit den Kommentaren aus dem Ententeich möchte ich aktuelles aus Kirche und Welt aus meiner Sicht kommentieren.

Einige Enten werden mir dabei behilflich sein.

Viel Freude an der Serie und ich hoffe auf viele Fortsetzungen.

Wer mir helfen möchte, folge bitte meinem YouTube – Kanal. Das hat den Vorteil, dass man über neue Folgen informiert wird und nichts verpasst.

Follower helfen, dem Betreiber des Kanals Relevanz zu erreichen.

Wer mir damit helfen möchte, herzlichen Dank.

Blog

Andere Meinung ist kein Hass

Andere Meinung ist kein Hass
In einem Kommentar kritisierte die Redakteurin von Vatican News den von ihr angenommenen Hass konservativer Katholiken gegen den Papst. Am Ende war es im Kern eher eine Medien- und Kulturkritik, die einen tieferen Blick lohnt.

Beten – Adoration for Vocations

Adoration for Vocations, zu Deutsch Anbetung für Berufung, ist eine Initiative aus den USA. Dort wurde gerade diese Initiative in vielen Diözesen zu einem Bestandteil der Erneuerung der Kirche aus dem Evangelium. Berufungen wachsen dort, wo ein geistliches Klima herrscht, das Berufungen zulässt und fördert. Berufungen brauchen das Gebet, damit sie wachsen und reifen können. […]

Fakten für das Leben:

Diskussionen um assistierten Suizid oder krankenkassenfinanzierte Bluttests zur vorgeburtlichen Diagnose von Behinderungen zeigen, dass in der Einschätzung dessen, was Menschen im Bereich Lebensanfang und Lebensende tun dürfen, weit auseinandergeht.

Nur noch die Hälfte

Nein, natürlich erschrecken die Bischöfe nicht über die Studie des FZG. Keiner der jetzt amtierenden Bischöfe wird 2060 noch amtieren, die meisten sogar schon nicht mehr leben. Man ist auch nicht verwundert über die Schwindsucht der Kirche und der EKD. So hermetisch abgedichtet sind selbst episkopale Elfenbeintürme nicht. Was unsere Bischöfe erschreckt hat, war dem […]

Als Priester junge Männer auf ihre Berufung ansprechen

Das ist gar nicht so einfach. Der Priesterberuf ist heute keine so attraktive Sache mehr. Für junge Männer, die eine Berufung zum Priesteramt spüren ist es eher angezeigt, sich bedeckt zu halten. Die Umwelt ist doch eher geneigt, dem jungen Mann die Berufung auszureden. Auch Priester tun sich schwer, junge Männer einfach mal anzusprechen. Oft […]

Trotzdem frohe Ostern!

Was ist nur mit unseren Bischöfen los? In der Fastenzeit und ganz besonders an den Kar- und Ostertagen bedenkt der Katholik das Leiden, Sterben und die Auferstehung Christi. Tun wir das wirklich? Die Kirche ist in der Krise. Wer wüsste das nicht. Nicht nur massiver Unglaube kennzeichnet unsere Zeit. Der Spiegel titelt mit dem Unsinn, […]

Frühling

Ein paar Frühlingsblumen strecken den Kopf in die Sonne.
Carpe Diem …

Über den Umgang mit den Kleinsten

Predigten sind sicher Drahtseilakte, wenn sie in einem Kontext größer Dorfkirche stattfinden. Predigten von Bischöfe misst man insofern besondere Bedeutung bei, da sie als Oberhirten und Inhaber des ordentlichen Lehramtes der Kirche auch immer eine gewisse universelle Bedeutung haben. Insofern ist es nicht ungewöhnlich, den Predigten der Bischöfe im Rahmen der Versammlung der Konferenz Beachtung […]

In der Betfabrik

Wir haben verlernt, geistliche Bauwerke herzustellen. Eine Baukunst, die zum einen solides Handwerk ist, natürlich auch Kunst ist, denn Kunst vermag der Herz zu erheben, die aber zudem auch eine geistliche Atmosphäre zu verbreiten vermag. Der Besucher des Raums soll unvermittelt verstehen, dass dies ein Raum des Gebets ist. Am vergangenen Sonntag war ich in […]

Keine Folgen zu erwarten

Jetzt habe ich die heiß diskutierte Papstrede zum Abschluss des Missbrauchsgipfels doch noch gelesen. So richtig gerne habe ich es nicht getan, denn eigentlich ist es vertane Zeit. Es leuchtet durchaus ein, warum vom Konservativen bis zum Kirchenrevoluzzer alle irgendwie enttäuscht sind. Doch man muss einwenden, der Papst hat kein Wort gesagt, dass man als […]

Der Mond

Gestern Abend fotografiert mit der sagenhaften (auf 35 mm Kleinbildfilm bezogenen) Brennweite von 1800 mm. Für Genießer: Auf großem Bildschirm ansehen und das Bild in einem neuen Fenster öffnen, dann auf 100% zoomen. Fallt bitte nicht in einen Krater und denkt daran, der Mond hat nur ein sechstel der Erdschwerkraft. Man hoppelt und purzelt darauf […]

Kategorien

Kalender

Juni 2020
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

katholon auf Facebook