Der Mond

Gestern Abend fotografiert mit der sagenhaften (auf 35 mm Kleinbildfilm bezogenen) Brennweite von 1800 mm.
Für Genießer: Auf großem Bildschirm ansehen und das Bild in einem neuen Fenster öffnen, dann auf 100% zoomen.
Fallt bitte nicht in einen Krater und denkt daran, der Mond hat nur ein sechstel der Erdschwerkraft. Man hoppelt und purzelt darauf rum, wenn man versucht zu gehen.

Posted in Kultur, Nicht kategorisiert and tagged .

Peter Winnemöller

Journalist, Blogger
katholisch
immer neugierig
Leseratte
seit einer gefühlten Ewigkeit im Internet unterwegs

(Der kleine Senator steht für meinen seit Beginn der Internetzeit verwendeten Nickname Cicero und ist ein Geschenk des Illustrators Peter Esser)

Für oben stehenden Artikel gilt:
© Peter Winnemöller - Alle Rechte vorbehalten -