Papst Franziskus zum deutschen Kommunionstreit: „Frage des Kirchenrechts“

von AC Wimmer VATIKAN , 21 June, 2018 / 11:45 PM (CNA Deutsch).- Gibt es bald eine Lösung im sogenannten „Kommunionstreit“, dank einer kirchenrechtlichen Sicht auf die Debatte? Auf dem Rückflug seiner Tagesreise nach Genf hat Papst Franziskus Fragen der mitreisenden Journalisten beantwortet, darunter auch zur Ablehnung des Vorstoßes der Deutschen Bischofskonferenz, mittels einer „pastoralen […]

Eucharistischer Kongress 2013 Köln - Abschlußmesse

Der Medientag danach

Die Internetmarke der APG läßt einen Kirchenrechtler den Bischöfen empfehlen, die umstrittene Handreichung doch zu veröffentlichen. Damit befeuert eine Portal im Besitz der Bischöfe eine Los vom Rom – Stimmung. Die Tagespost läßt einen Kirchenrechtler erklären, warum das Schreiben des Präfekten der Glaubenskongregation das katholische Selbstverständnis stärkt. So wird schon eher ein Schuh daraus. Und […]

So dann doch nicht

Gestern Nachmittag platzte die Bombe. Der Papst lehnt die Handreichung der DBK zur Interkommunion ab. Das größte katholische Internetportal im deutschsprachigen Raum hatte die Nachricht in Rom ausgegraben. Kurze Zeit später bestätigte CNA-deutsch die Meldung, nachdem sich die Agentur bei eigenen Quellen in Rom rückversichert hatte. Später ging eine Meldung bei der kna über den […]

Keine Antwort – Wenn ein Papst auf „ignore“ schaltet

Sie bekommen keine Antwort auf ihre Fragen. Sie bekommen keine Reaktion auf die Veröffentlichung der Fragen. Sie bekommen keine Audienz beim Papst. Sie bekommen nicht einmal eine Antwort auf ein Ersuchen um eine Audienz. Und wenn das so weiter geht, dann werden sie auch keine Antwort auf die Veröffentlichung dieses Ersuchens bekommen. Die Rede ist […]

Polnisch katholisch, philippinisch katholisch oder deutsch katholisch?

Katholisch bedeutet allumfassend und sollte eigentlich alle weitere Attribute unnötig machen. Wir kennen das Wort mit dem Zusatz „römisch“. Das bedeutet aber nicht, das die Römer so eine eigene Sorte Kirche sind, es kennzeichnet vielmehr nur den Ritus. Der Zusatz „römisch“ heißt also nur, daß wir im Westen beheimatet sind und den lateinischen Ritus feiern. […]

Keine Panik im Kirchenschiff

Seit nunmehr vier Jahren und einem Monat ist der frühere Erzbischof von Buenos Aires, Jorge Maria Bergoglio, Papst Franziskus. Am Abend seiner Wahl stand ich durchnäßt und frierend ganz weit vorne auf dem Petersplatz. Ich war auf den Kolonnaden, als er in sein Amt eingeführt wurde, ich war in der Audienz für die Vertreter der […]

Freude hat es nicht gemacht

Das nachsynodale Schreiben, welches lange erwartet wurde und die Folge eines langen Beratungsprozesses in der Kirche war, liegt seit vergangenen Freitag vor. Der Pressehype hat sich gelegt. Man war sich denkbar uneinig, ob es sich nun um eine Reform, eine Revolution, keine Reform, eine Blockadehaltung der bösen Kurie oder um ein völlig unmaßgebliches Schreiben handelt. […]

Amoris laetitia – Selber lesen macht schlau

Wir erwarten jetzt binnen Sekunden die ultimtiven Kommentare zu dem gerade online gegangenen Nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia in den einschlägigen Portalen und heute Abend in den Fernsehnachrichten. Lassen wir uns nicht die Deutung von anderen, zum Teil entsetzlich unwissenden, „Fachleuten“ aufschwätzen. Selber lesen macht schlau. Hier ist der Text: klickmich

Walter Kardinal Brandmüller zum bevorstehenden Postsynodalen Schreiben “Amoris laetitia“

– ein Statement – [PM]Im Hinblick auf die vorausgegangenen Diskussionen werden besonderes Interesse jene Paragraphen des Postsynodalen Schreibens finden, die sich mit dem Problem der wiederverheirateten Geschiedenen befassen. Dazu nun einige grundsätzliche Klarstellungen. Es ist katholische Glaubenslehre (Dogma), dass eine gültig geschlossene und vollzogene Ehe von keiner Macht der Erde – auch nicht von der […]

Zeigt her eure Füße

Nun dürfen auch Frauen die Füße gewaschen werden. Ganz offiziell! Ganz rituell! Der Papst hat die einschlägigen liturgischen Vorschriften geändert und damit einmal wieder bewiesen, daß er ohne viel Federlesens darum zu machen Gesetze ändert. Hatten sich in den vergangenen Jahren besonders traditionelle Kreise darüber mokiert, daß Papst Franziskus mit der Tradition seiner Vorgänger gebrochen […]