Blog

Es bleibt immer was kleben

Es war schon ein nicht ganz kleiner Erfolg. Die KNA (Katholische Nachrichtenagentur) hat heute eine Meldung zurück gezogen, weil darin der Erzbischof von Toledo falsch zitiert wurde. Die neue Meldung ist butterweich und spricht davon, der Erzbischof von Toledo, Braulio Rodriguez, weise Vorwürfe entschieden zurück. Es folgt dann in der neuen Meldung das korrekte Zitat […]

Das war kein Ruhmesblatt

Oder: So blöd sind die Blogger gar nicht Im Normalfall ist das Domradio in Köln eine verlässliche Quelle. Das sei einmal vorweg geschickt. Ein zweiter Aspekt noch als Disclaimer sei an dieser Stelle hinzugefügt: Der Ausdruck „Lügenpresse“ ist mir mindestens so verhaßt, wie in der Presse verbreitete Lügen. Eine Ente ist dann nicht etwa ein […]

Das Leben siegt! Eine Erklärung Pro-Euthanasie scheitert im EU-Parlament

„Schriftliche Erklärung zur Würde des Menschen am Lebensende“ (Brüssel/PM) Das war der Titel einer schriftlichen Erklärung, die vergangene Woche scheiterte, da sie nicht die erforderliche Mehrheit der Mitglieder des EU-Parlamentes auf sich vereinigen konnte. Unter Verwendung irreführender Begrifflichkeiten und unter Missachtung des Subsidiaritätsprinzips sagt diese Erklärung:“Alle europäischen Bürger, unabhängig von ihrer Nationalität, die sich in […]

Neutrale Medien braucht das Land

Nach Köln ist vor der nächsten Katastrophe. Doch nach Köln bedeutet auch einen Bruch. Es gab einen Bruch in der Medienwelt und einen Vertrauensbruch gegenüber dem öffentlich-rechtlichen System. Während man vor dem 31.12.2015 etwas verächtlich auf alle herab schaute, die das böse Wort „Lügenpresse“ in den Wort nahmen, hat das Mißtrauen gegenüber den Medien jetzt […]

Ein Skandal von ungeahnten Ausmaßen

Die  Meldungen aus Köln reißen nicht ab. Nach einem fast viertägigen Schweigen und einer erlogenen Pressemeldung der Polizei in Köln kommt zunehmend das ganz Ausmaß ans Tageslicht. Noch einmal zur Erinnerung, am 1. Januar 2016 lautete die Pressemeldung unter anderem: Kurz vor Mitternacht musste der Bahnhofsvorplatz im Bereich des Treppenaufgangs zum Dom durch Uniformierte geräumt […]

Bahnhofsvorplatz ist die große Suppenküche

Erst war es ein bedrückendes Schweigen. Dann murmelte es sich durch die sozialen Medien. Die Lokalpresse in Köln war sofort dabei, allerdings zunächst sehr verhalten. Drei Tage nach den Ereignissen der Silvesternacht in Köln rauscht es nicht nur in jedem Blätterwald, sondern es beginnt nun langsam jeder sein Süppchen auf der Horrornacht von Köln zu […]

Hörtip – Vortrag von Bischof Stefan Oster

Der Vortrag von Bischof Stefan Oster auf der MEHR2016 in Augsburg ist wirklich hörenswert. Er kann als Podcast bei Radio Horeb heruntergeladen und angehört werden. Mit einer Stunde Dauer ist er nicht gerade kurz, doch die Zeit lohnt sich.  

Über das Arschloch lachen

Die Entgleisung von Peter Tauber, der einen Kommentator auf seiner Facebookseite als Arschloch bezeichnete, sorgt für reichlich Empörung. Gute Kinderstube erweist man so nicht. Doch Politik ist kein Mädchenpensionat. Wer die Hitze nicht verträgt, sollte die Küche meiden. Es gibt keinen Grund, die Aufregung darüber allzu sehr in die Höhe zu treiben. Am besten lachen […]

Adlerauge sei wachsam: Omerta in Köln?

In der Silvesternacht kam es am Hauptbahnhof in Köln zu massiven Übergriffen und sexuellen Belästigungen. Die Rede ist inzwischen von über 80 Fällen, darunter eine Vergewaltigung. Als Täter werden in unterschiedlichen Medien Nordafrikaner oder Araber genannt. Es sollen über hundert, an anderer Stelle ist von mehreren hundert die Rede. Heute ist der 4. Januar 2016, […]

Frohe und gesegnete Weihnachten

Allen Lesern meines Blogs wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Nach der Adventszeit und den sicher anstrengenden Vorbereitungen für das Fest ist es nun so weit. Christ ist geboren. Für uns ein Grund zur Freude, denn Gott wird Mensch. Ein Leben reicht nicht aus, dies Wunder in seiner Tiefe zu durchdringen. Es ist Grund […]

Alle Türen auf – Adventskalender 2015

Noch sind wir im Advent. So gerade noch. Die Türen am Adventskalender der Blogoezese sind alle geöffnet. Das ist wieder ein toller Reigen adventlicher Beiträge geworden. Auch nach dem Advent lohnt es sich, noch einmal hinein zu schauen und nachzulesen. Einen ganz lieben Dank an Heike, die den Kalender organisiert hat.

Christfest ohne Christ – Was wäre es ohne ihn?

Christfest ist ein alter, heute eher weniger gebräuchlicher Name für Weihnachten. Dabei ist dieser Name doch sehr deutlich, es ist das Geburtsfest Christi, das wir an Weihnachten feiern. Ohne dieses Ereignis, daß die frühe Kirche mitten in den Winter, sehr nahe an die längste Nacht und den kürzesten Tag gelegt hat, wäre Weihnachten gar kein […]

Aktuell von mir auf disputata.de



Reformation – ein Nachklapp


Es ist vorbei! 500 Jahre Reformation sind erfolgreich bewältigt. Gab es denn überhaupt einen Grund zu feiern? Wohl eher nicht. Wurde überhaupt ordentlich gefeiert? Auch das war eher Fehlanzeige. Nach dem Kirchentag in Berlin war die Luft raus.

Kategorien

Kalender

April 2018
S M D M D F S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archiv

NetworkBlogs

katholon auf Facebook