Kardinale Politik auf schwankenden Planken

Gut gedacht ist zumeist der Feind von gut gemacht. Möglicherweise muß dies nun auch der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, lernen. Am Fronleichnamsfest hatte man vor dem Kölner Dom ein Flüchtlingsboot, welches man auf Malta käuflich erworben hatte, aufgebaut und zu einem Altar umbauen lassen. Man hatte sich die Show etwas kosten lassen. […]

Wer solche Freunde hat

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr. Wie die „Welt“ berichtete, lehnt das „ZdK“ eine getrennte Unterbringung von Christen und Muslimen in Flüchtlingsheimen ab. Der Präsident der Laienfunktionäre, Thomas Sternberg, warnte im Gespräch mit der Zeitung vor einem „verheerenden Signal“. Er vertrat die Ansicht, wenn man Flüchtlinge „nach Religion getrennt unterbrächte, würde man dem Eindruck […]

Je suis oder nicht je suis – Satire auf dem Prüfstand

Bis vor wenigen Tagen war mir Jan Böhmermann völlig unbekannt. Jetzt ist das nicht mehr so. Schuld daran hat Erdogan. Und ich nehme es Erdogan übel, daß mir Böhmermann jetzt nicht mehr unbekannt ist. Ein unterdurchschnittlicher Humorkünstler macht ein schlechtes Gedicht und darf das über einen öffentlich-rechtlichen Sender verbreiten. Diplomatische Verstimmungen, Strafanzeige, die Frage, ob […]

Augustin – Bea- Preis für Joachim Kardinal Meisner

Der emeritierte Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner wurde in Königswinter bei Bonn mit dem Augustin- Bea- Preis ausgezeichnet.  Mit dem Preis, der von der Internationalen Stiftung Humanum verliehen wird, werden Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich um ein christliches Ordnungsdenken im Sinne der Pastoralkonstitution Gaudium et spes verdient machen. Der Preis ist mit 30.000 € […]

Wahlsieger

Eines dürfte klar sein, die „Grüne SPCDU“ hat gestern bei den Landtagswahlen in den drei Bundesländern Baden- Württemberg, Rheinland- Pfalz und Sachsen Anhalt einen klaren Sieg errungen. Und ganz offensichtlich kam nicht nur mir gestern der Gedanke, daß wir in Deutschland offensichtlich eine neue Einheitspartei haben, die sich allerdings bislang noch in drei Fraktionen aufteilt. […]

Ergebnis der Toleranz

Es waren 15 verletzte Demonstranten, 3 verletzte Polizisten, Einsatz von Schlagstöcken und Pfefferspray, sowie mehrere demolierte Busse. Als Folge kam noch ein beschädigtes Schloß hinzu, wie ein Bekennerschreiben aus toleranten Kreisen erkennen läßt. Das also, so muß man feststellen ist die Konsequenz aus einem aufgebauschten Problem. Linke Gewalt, so muß man leider feststellen, nimmt massiv […]

Sonderparkplätze für Katholiken

Ist doch klar! Katholiken sind in Deutschland eine gesellschaftlich benachteiligte Gruppe. Das rechtfertigt es, eigene reservierte Parkplätze zu fordern. Nicht wirklich, oder? Nunja, nachdem wir nun Frauenparkplätze haben, die ja im Grunde nur die Diktatur der bipolaren Heteronormativität festigen, gibt es auch noch Mutter-Kind- Parkplätze. Eine wirklich frustrierende Entwicklung, die jeden gendersensiblen Menschen einfach nur […]

Es gibt nichts was es nicht gibt

Säkulare Grüne, schon mal gehört? Es handelt sich um einen Arbeitskreis der Partei der Grünen, die alles religiöse aus der Öffentlichkeit ins Private verbannen will. Mit vollem Namen nennen die sich „Bundesweiter Arbeitskreis Säkulare Grüne“. Und die wollen so richtig Gas geben. Keine Kreuze in öffentlichen Gebäuden, Beschneidung der Rechte der Kirche (sie reden natürlich […]

Verbrechen sind Verbrechen

Man fragt sich schon, was in unserem Land schief läuft. Da gelingt es nicht einmal mehr einen Bus mit Flüchtlingen unfallfrei zu einer Unterkunft zu fahren. Clausnitz in Sachsen steht nun als Symbol für ein immer weiter aus dem Ruder laufendes System. Ein wütender Mob stellt sich einem Bus mit Flüchtlingen entgegen und will, … […]

Alles klar im Bundestag

Wie die Junge Freiheit heute meldete, ist der frühere RAF- Terrorist Christian Klar im Büro des Abgeordneten Dieter Dehm (Linke) beschäftigt. Im Laufe des Tages nahmen sich mehrere Zeitungen und Onlineportale der Meldung an. Wie zu hören ist, will sich jetzt auch der Ältestenrat mit dem Fall befassen. Aufgefallen war die Beschäftigung wohl, weil der […]