Katholische Presseschau von KIRCHE IN NOT: Mai 2016

Nun ist die Katholische Presseschau von Kirche in Not auch in einer Kurzversion auf YouTube online und kann von dort geteilt und eingebunden werden. Jeden Monat schaut die Pressestelle von Kirche in Not gemeinsam mit einem Journalisten auf die Nachrichtenlage. Es werden meist zwei bis drei Themen ausgewählt, die dann gemeinsam betrachtet werden. In diesem […]

Freude hat es nicht gemacht

Das nachsynodale Schreiben, welches lange erwartet wurde und die Folge eines langen Beratungsprozesses in der Kirche war, liegt seit vergangenen Freitag vor. Der Pressehype hat sich gelegt. Man war sich denkbar uneinig, ob es sich nun um eine Reform, eine Revolution, keine Reform, eine Blockadehaltung der bösen Kurie oder um ein völlig unmaßgebliches Schreiben handelt. […]

Ohne Delegat mit Vortrag

Laut einer Pressemeldung des Forums Deutscher Katholiken wird der Apostolische Delegat für Katechese im Päpstlichen Rat für die Neuevangelisierung, Bischof Dr. Franz- Peter Tebartz- van Elst ,  nicht am Kongress Freude am Glauben in Aschaffenburg teilnehmen. Im Vorfeld hatte es wegen dieser Einladung einige Unruhe gegeben. Sowohl der Erzbischof von Freiburg, der ebenfalls auf dem […]

Das war kein Ruhmesblatt

Oder: So blöd sind die Blogger gar nicht Im Normalfall ist das Domradio in Köln eine verlässliche Quelle. Das sei einmal vorweg geschickt. Ein zweiter Aspekt noch als Disclaimer sei an dieser Stelle hinzugefügt: Der Ausdruck „Lügenpresse“ ist mir mindestens so verhaßt, wie in der Presse verbreitete Lügen. Eine Ente ist dann nicht etwa ein […]

Das Schweigen der Blätter

Zum Abschied aus Rom hat der Papst den deutschen Bischöfen, wie man zeitgemäß sagen könnte sagt, ein Feedback gegeben. Wer mit Spannung die Zeitungen und Onlineportale in den folgenden Tagen nach Berichten oder Kommentaren dazu durchsuchte, fand eine äußerst dünne Berichterstattung, die hinsichtlich der Inhalte der Papstansprache schon fast einer homöopathischen Potenz nahe kommt. Wie […]

Eine kleine Verunsicherung über den Schutz des Lebens

Es gibt Momente, da muß man einfach nur mal zwei Aussagen einander gegenüberstellen. Im Grunde bedürfte es dann schon keiner weiteren Kommentierung mehr. Und dennoch wird der eine oder andere Satz dazu zu sagen sein. Es könnte ja sein, daß es trotzdem noch nicht verstanden wird. Disclaimer: Ein Teil dieses Artikels könnte Sie verunsichern. Da […]

Den Finger auf alle Wunden gelegt

Zum Abschluß des Ad limina Besuches der deutschen Bischöfe in dieser Woche hat der Papst die in Rom anwesenden Bischöfe zu einer Audienz empfangen. Dabei hat er, wie das so üblich ist, eine Ansprache gehalten. Nur zu oft, das ist ja leider bekannt, bedarf es bei Papst Franziskus nach einer Rede Erklärungen und Exegesen. In […]

Ein gewisses Gewissen und ein angeblicher Satz des Papstes

Dem Gewissen, so der Hl. Thomas von Aquin, auch dem irrenden, ist zu folgen. Der Heilige Thomas formuliert damit einen Satz, der dem Christen eine sonst nirgends gekannte Freiheit verleiht. Dabei ist zu beachten, daß der Heilige hier keineswegs der Beliebigkeit oder gar einem mittelalterlichen Relativismus das Wort redet. Vielmehr hat sich das Gewissen zu […]

Bloggertreffen in Essen #kbt15

Endlich so weit: Katholische Blogger aus ganz Deutschland hatten weder Kosten noch Mühen noch Kilometer gescheut, um zum Treffen nach Essen zu kommen. „katholisch bloggen: was mich betrifft“, stand als Überschrift über dem Bloggertreffen. Die beiden Hauptpunkte am Samstag waren ein Barcamp am Vormittag und der Vortrag „Wie professionalisiere ich mein Schreiben?“ von Klaus Kelle. […]