Die Benedikt Option – Buchvorstellung

Das Buch ist immer noch auf Platz 1 der Amazon Liste im Bereich Praktische Theologie: Die Benedikt Option Geschrieben hat das Buch Rod Dreher aus den USA. Ins Deutsche übersetzt hat es der Germanist und katholische Blogger Tobias Klein. Bei Kirche in Not durfte er das Buch, welches in den USA eine richtige Welle gemacht […]

media septimana

Rücktritt ist in der Kirche keine Lösung

Wäre der Erzbischof von München bayrischer Ministerpräsident, so wäre nach der gestrigen Pressekonferenz klar, der Rücktritt ist nur eine Frage der Zeit. Irgendwer müsste für die Vorfälle die politische Verantwortung übernehmen. Im Falle eines Bischofs ist das nicht möglich. Die Welt versteht das nicht. Es wäre sinnlos, würde einer der Bischöfe, die vielleicht persönlich eine […]

Schweigen

Mein Schweigen ist kein Bußschweigen. Obwohl … vielleicht sollte ich mal. Doch unterm Strich wäre das denkbar kontraproduktiv. Der Grund für mein Schweigen hier ist ja gerade mein Schreiben an anderen Orten. Eine neue Aufgabe außerhalb der kirchlichen Bezüge, in denen ich bislang unterwegs war, hat mich ereilt. Die Einarbeitung in ein völlig neues Thema […]

Papst Franziskus zum deutschen Kommunionstreit: „Frage des Kirchenrechts“

von AC Wimmer VATIKAN , 21 June, 2018 / 11:45 PM (CNA Deutsch).- Gibt es bald eine Lösung im sogenannten „Kommunionstreit“, dank einer kirchenrechtlichen Sicht auf die Debatte? Auf dem Rückflug seiner Tagesreise nach Genf hat Papst Franziskus Fragen der mitreisenden Journalisten beantwortet, darunter auch zur Ablehnung des Vorstoßes der Deutschen Bischofskonferenz, mittels einer „pastoralen […]

Eucharistischer Kongress 2013 Köln - Abschlußmesse

Der Medientag danach

Die Internetmarke der APG läßt einen Kirchenrechtler den Bischöfen empfehlen, die umstrittene Handreichung doch zu veröffentlichen. Damit befeuert eine Portal im Besitz der Bischöfe eine Los vom Rom – Stimmung. Die Tagespost läßt einen Kirchenrechtler erklären, warum das Schreiben des Präfekten der Glaubenskongregation das katholische Selbstverständnis stärkt. So wird schon eher ein Schuh daraus. Und […]

Achtung Sprache!

Sprache ist etwas wunderbares und zugleich fürchterlich. Mit Sprache kann man aufbauen und niederreißen. Sprache kann loben und vernichten, ein Urteil fällen oder nicht. Sprache kann aber auch verräterisch sein. Absichten entlarven kann sie und Signale aussenden. Gerade jetzt geht ein solches Signal aus dem deutschen Episkopat in die Welt und an die Welt. Bezüglich […]

Der Kardinal, der Narr und die Oblaten

Auf dem sogenannten Katholikentag, der vom 10. bis 12. Mai diesen Jahres in Münster stattfindet, forderte Dr. von Hirschhausen für sich auch eine Oblate. Wenn er seine katholische Frau in die Messe begleite, so wolle er gefälligst auch so eine Oblate haben, forderte Hirschhausen von Rainer Maria Kardinal Woelki. Laut übereinstimmenden Medienberichten erhielt der Arzt, […]

Brandy

Neusprechende schreiben Eckpunktepapier für Heiratenwollende

Handreichungen der Bischöfe sind gerade in aller Munde. Man redet besonders über die, die es wohl hoffentlich nicht geben wird. Jedenfalls nicht so, wie sie geplant war. Eine gibt es jetzt. Die „Eckpunkte zur Ehevorbereitung – für die Hand der Seelsorgenden“ Für bitte welche Hand? Seelsorgende? Na, ein Glück, daß ich keinen Sorgenden an meine […]

„Im heute glauben“ oder die ewige Wahrheit

Der Dialog ist zurück. Ausgelöst hatte diesen sonderbaren Prozeß der damalige Vorsitzende der DBK, Erzbischof Zollitsch im Jahr 2010 auf der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe. Er wußte damals selber nicht, was er sich darunter vorstellen konnte. Es war ein Akt der Hilflosigkeit angesichts der bekannt gewordenen Fälle von sexuellem Mißbrauch durch Amtsträger der Kirche. Sehr […]

So dann doch nicht

Gestern Nachmittag platzte die Bombe. Der Papst lehnt die Handreichung der DBK zur Interkommunion ab. Das größte katholische Internetportal im deutschsprachigen Raum hatte die Nachricht in Rom ausgegraben. Kurze Zeit später bestätigte CNA-deutsch die Meldung, nachdem sich die Agentur bei eigenen Quellen in Rom rückversichert hatte. Später ging eine Meldung bei der kna über den […]