Weniger als eine Häresie und damit mehr als eine solche

Einen interessanten Gedanken äußerte Gerhard Kardinal Müller im Interview mit der italienischen Zeitung La Nuova Bussola Quotidiana (NBQ). Die Frage und Antwort im Original: Allora lei è d’accordo con il cardinale Brandmüller, quando parla di “eresia” a proposito di questo documento (clicca qui). Eresia? Non solo, è anche mancanza di riflessione teologica. L’eretico conosce la […]

Wieder die Kirchenpolitik wider die Politisierung der Kirche

Wieder die Kirchenpolitik wider die Politisierung der Kirche

Ein Essay, warum man an der Kirchenpolitik auch dann nicht vorbei kommt, wenn man sie zu tiefst verabscheut.
Die Alternative wäre ein blauäugiges Zusehen, das auch keiner wollen kann.

Gemeinsames Wasauchimmer noch mal verschoben

Darum wird es eine Einheit am Altar des Herrn nur in der vollen Wahrheit geben können. Ein Bischof und wie viel mehr ein Kardinal der römischen Kirche sollte besser nicht versuchen, sich um diese Klarheit herum zu mogeln.

Du, Bischof, stärke Deine Brüder

Hat mal einer ein Taschentuch für einen untröstlichen Bischof? So war mein erster Gedanke. Meine Güte, was für ein Gejaule, mault der innere Westfale.

Skandal im Bistum Limburg

Skandal im Bistum Limburg

Diakon hat Massenhaft Kinderpornos auf dem Dienst-PC und bleibt im Dienst.

Was das Bistum Limburg sich damit geleistet hat und was von Bischof Georg Bätzing zu verantworten ist, spottet wahrlich jeder Beschreibung. Es gibt dafür keine Rechtfertigung.

WJT Abschaffen und zu Fuß in die Kirche

Zwei Forderungen, die Abt Beda Maria Sonnenberg im Interview mit der kna aufstellte, machen nachdenklich. Der WJT solle aus Klimagründen abgeschafft werden und Gläubige sollen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu Kirche gelangen.

Bischof Franz-Josef Overbeck Bild: Olaf Kosinsky (kosinsky.eu) Lizenz: CC BY-SA 3.0-de via Wikimedia Commons

Ohne Tabus bei voller Verbindlichkeit ins Schisma

Aus Anlass einer Fachtagung der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster hielt Bischof Franz-Josef Overbeck einen Vortrag mit dem Titel “ Perspektiven für die künftige Arbeit der Bischofskonferenz“.

Katholiken und das „ZdK“

Man liest es immer wieder, dass Katholiken von sich behaupten, sie würden nicht vom „ZdK“ vertreten. Gerne würde ich hinter das Geheimnis kommen, wie es denen gelingt, von der von den Bischöfen anerkannten Laienvertretung nicht vertreten zu werden.

Selber Bilder schaffen

Wir brauchen eigene Bilder, die unsere Botschaft in den Vordergrund stellen. Wir müssen aktiv sein, unsere Botschaft sagen. Nicht immer reaktiv!

Eine katholische Initiative

Eine katholische Initiative
Frauengebetsaktion 2019 Maria.Mutter der Kirche
Eine neue bundesweite katholische Fraueninitiative ruft ab heute zu einer einwöchigen Frauengebetsaktion unter #ueberzeugtkatholisch auf.