Gipfel können wir nicht

Der große Elder Statesman Helmut Schmidt hielt große Gipfel nicht mehr für zumutbar. Angesichts des G20 Gipfels werden auch aus anderer Richtung erneut Stimmen laut, daß so etwas nicht mehr machbar ist. Jedesmal, wenn sich die Staats- und Regierungschefs der großen Länder unserer Erde treffen, braucht es tausende Polizisten und zigtausende Demonstranten in Schach zu […]

Da tanzen die Mäuse auf den Tischen

Es ist ja nicht so sensationell, daß evangelische Christen in der katholischen Kirche grundsätzlich nicht die Kommunion empfangen können. Das gilt in der ganzen katholischen Kirche so. Doch es ist bei weitem nicht über all üblich, sich an das zu halten, was die Kirche lehrt. Geschieht dies mit einer gewissen Diskretion, so kann man noch […]

Die Renaissance der Häresie in Gestalt einer Provinzpresseposse

Es ist nur eine kleine Posse aus einem hier diskreterweise ungenannten Provinzblatt. Wie das Foto eines Artikelauschnittes zeigt, wird dort die steile These vertreten, die Verfolgung der Irrlehre habe innerhalb der katholischen Kirche an Bedeutung verloren. Man kann sich das gar nicht genug ausmalen, was sich so ein kleiner vulgäratheistischer Provinzredakteur dabei ausmalt. Der turbomoderne […]

RIP – Joachim Kardinal Meisner

Wenn es einen gibt, dem ich bedenkenlos a dieu (=bei Gott) sagen kann, dann ist es dieser Priester, Bischof und Kardinal Joachim Meisner. Die Berliner liebten ihren Bischof Meisner und ließen ihn nur ungern nach Köln gehen. Nach Köln, wo man ihn nicht liebte, nicht haben wollte, dort sollte die letzte Station des Bischofs aus […]

Das Dilemma des Christen in Politik und Gesellschaft

Als Papst Benedikt XVI. in Freiburg von der Notwendigkeit der Entweltlichung sprach, schlugen die Wellen hoch. Die Skepsis des Papstes der Kirchensteuer gegenüber war hinlänglich bekannt. Doch darum ging es nur ganz nebenbei. Die Kirchensteuer ist nicht die Wurzel allen Übels der Kirche in Deutschland. Kaum anzunehmen, daß der Papst dies jemals so gesehen haben […]

Katholische Presseschau: Juli 2017

Die aktuelle Katholische Presseschau von Kirche in Not Hier ein Auszug auf YouTube: In voller Länge zu sehen in der Mediathek von Kirche in Not   Themen: „Fest der Jugend“ in Salzburg Fünf neue Kardinäle ernannt Aufsehen erregendes Buch „The Benedict Option“

Ein schwarzer Tag

Ein schwarzer Tag für unser Land ist dieser 30. Juni 2017 durchaus. Der deutsche Bundestag hat heute die sogenannte „Ehe“ für alle beschlossen, womit vorerst nur die „Ehe“ für gleichgeschlechtliche Partnerschaften gemeint ist. Fortsetzung wird folgen. Ferner hat der Deutsche Bundestag das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verabschiedet. Beide Gesetze werden hoffentlich vom Bundesverfassungsgericht kassiert werden. Zu beiden Gesetzen […]

„Ehe“ für alle = „Ehe“ für keinen

Die Kanzlerin hat die Machtkarte gezogen und die Debatte um die Ehe für alle für den nächsten Deutschen Bundestag freigegeben. Eine große, ganzgroße oder Allparteienkoalition wird die „Ehe für alle“ auf den Weg bringen. Was in dieser Legislaturperiode von der CDU noch verhindert wurde, soll in der nächsten Legislaturperiode von einer Regierung unter eben dieser […]

Gestorben für die Wahrheit über die Ehe

Heute feiern wir einen besonderen Heiligen, nämlich Johannes den Täufer. Er ging dem Herrn voraus und zeigte den Menschen schon vorab auf, welche Richtung die Verkündigung Jesu nehmen würde. „Kehrt um, denn das Himmelreich ist Nahe!“ (Mt 3,2) Das war seine Botschaft. Er rief zur Buße, taufte und galt im Volk als ein Prophet. Johannes […]

Pasta mit bitterer Soße

Das Wort Pastoral ist eine tückische Wortschöpfung. Es kann alles und nichts bedeuten. Die Erfindung der Pastoraltheologie, so sagte mir ein Priester, habe das Ende der Seelsorge eingeläutet. In der Tat könnte man zu dieser Einsicht kommen. Die klassische katholische Seelsorge ist sakramental. So ist eben ein Priester kein Angestellter seines Bischofs. Die sakramentale Weihe […]