Kommentare aus dem Ententeich Nr. 1

Es geht um … na, was wohl, die #Jodelsynode. Und es geht um die Frage, was eine dunke Ente damit zu tun hat. Die neue Folge meines Videoblogs: Bitte unbedingt dran denken, meinem Kanal zu folgen. Danke!

Für das gute Ende der #Jodelsynode streiten

Für das gute Ende der #Jodelsynode streiten
Jeden Tag neue Horrormeldungen rund um den synodalen Weg.
Es gilt Ideen zu sammeln, wie die Gegner des synodalen Weges sichtbar werden können. Sichtbar gegen die Schweigespirale des Mainstreams, der Presse, auch der kirchlichen Presse und auch gegen die Schweigespirale der Protagonisten des synodalen Weges.

Dann beginnt es also

Dann beginnt es also
… mit diesen Worten Theodems fängt im Film Herr der Ringe Teil II die Schlacht um Helms Klamm an.

Mein Videoblog auf katholon.de

Endlich ist es so weit. Mein Videoblog startet. Mit den Kommentaren aus dem Ententeich möchte ich aktuelles aus Kirche und Welt aus meiner Sicht kommentieren. Einige Enten werden mir dabei behilflich sein. Viel Freude an der Serie und ich hoffe auf viele Fortsetzungen. Wer mir helfen möchte, folge bitte meinem YouTube – Kanal. Das hat den Vorteil, […]

In Pachamamas Falle

Wenn es sozusagen „das Symbol schlechthin“ der Amazonassynode gibt, welches in Erinnerung bleiben wird, dann ist es diese hölzerne Figur, die – absurderweise muss man sagen – als Pachamama (sprich: Patschamama) bezeichnet wurde.

Des Kaspers kardinale Kristallkugel

Der emeritierte Kurienkardinal Walter Kasper macht immer wieder mal durch kuriose Äußerungen von sich reden. Jetzt scheint er einem römischen Straßenhändler eine Kristallkugel abgekauft zu haben.

Sofort stoppen – Jetzt!

Der synodale Weg muss enden, bevor er begonnen hat Nicht wenige Bischöfe, Kardinäle und gläubige Laien stehen dem synodalen Weg kritisch gegenüber. Es wirkt wie eine unfreundliche Übernahme der Kirche durch Kirchenkritiker. Kirchenfeindliche Kampfbegriffe wie Klerikalismus, klerikale Männerbünde und ähnliches tauchen plötzlich in offiziellen oder offiziösen kirchlichen Dokumenten auf. Die Agenda des Feminismus oder der […]

Bedenken aus Rom

Es ärgert alle, die an diesen „synodalen Weg“ glauben. Der Papst hat inhaltliche, systematische und rechtliche Bauchschmerzen. Die Bischofskongregation runzelt die Stirn, der Rat für die Auslegung der Gesetzestexte meldet sich zu Wort. An der Quelle ist das Wasser am klarsten, daher hier direkt: Brief des Papstes an die Katholiken in Deutschland Briefe der Kongregation […]