Libori – Das war es für dies Jahr

Am Ende ist Libori dann leider doch irgendwann zu Ende. Der Sonntag ist der Tag mit den Familien. Ein Pontifikalamt mit den Familien beendet den Reigen der 12 Pontifikalämter in acht Tagen.

Der Dom ist inzwischen gar nicht mehr die kühle Kirche. Die zehntausende Menschen, die in den letzten Tagen darin gebetet, gefeiert, gebeichtet haben oder einfach nur hindurch gegangen sind, haben die alten Mauern aufgeheizt. Es dauert einige Tage, bis sie sich wieder ausgekühlt haben.

In der Stadt Paderborn wird es auch noch ein paar Tage dauern, bis alle Spuren des Festes abgebaut sind. In einer Woche ist der Liboriberg wieder Parkplatz.

Gestern Abend wurde noch einmal der Marktplatz gerockt. Man konnte noch einmal das besondere Flair von Libori atmen. Kirche, Kirmes und Kultur. So muss das …

Konzert auf dem Rathausplatz Foto: Peter Winnemöller Alle Rechte vorbehalten.

Ein sehr schönes Event zum Ende des Liborifestes ist Nightfever im Dom. Einmal im Jahr, zu Libori, ist Nightfever im Dom. Der mehr als gut gefüllte Dom erlebte ein schönes Pontifikalamt mit Weihbischof Dominicus Meier OSB.

Eucharistische Anbetung Nightfever- Libori 2019 Foto: Peter Winnemöller Alle Rechte vorbehalten.

Anschließend war bis 22:30 Uhr Eucharistische Anbetung im Dom. Jugendliche gingen auf die Straße und verteilten Kerzen. Den Abschluß bildete wie üblich die Komplet.

Das war es dann mit Libori 2019.

Nach Libori ist vor Libori. Libori 2020 findet vom Samstag, 25. Juli – Sonntag, 02. August statt. Man sieht sich.

Posted in Feste in Kirchenjahr, Kirche, Kirche aktuell and tagged , .

Peter Winnemöller

Journalist, Blogger
katholisch
immer neugierig
Leseratte
seit einer gefühlten Ewigkeit im Internet unterwegs

(Der kleine Senator steht für meinen seit Beginn der Internetzeit verwendeten Nickname Cicero und ist ein Geschenk des Illustrators Peter Esser)

Für oben stehenden Artikel gilt:
© Peter Winnemöller - Alle Rechte vorbehalten -