Liebesbund ewiger Bruderschaft

Klingt in heutigen Ohren komisch, ist aber so. Der Heilige Liborius hat zwischen Paderborn und Le Mans diesen Liebesbund ewiger Bruderschaft gestiftet.

Seit die Reliquien des Heiligen im Jahr 836 von Le Mans nach Paderborn übertragen wurden, gibt es diese erste europäische Städtepartnerschaft. Es gibt sie bis heute.

Der Bischof von Le Mans, Mgr. Yves Le Saux (M.), feierte am Libori-Montag mit den französischen Gästen ein Pontifikalamt im Hohen Dom.
Foto: Erzbistum Paderborn
Alle Rechte vorbehalten

Zum Liborifest kommt daher in jedem Jahr der Bischof von Le Mans mit einer Gruppe aus seinem Bistum nach Paderborn. Am Montag feiert der Nachfolger des Hl. Liborius im Hohen Dom zu Paderborn ein Pontifikalamt.

So ist der Montag in der Liboriwoche ein besonderes Fest. Es erinnert daran, was Europa ist. Es erinnert daran, dass wer Christus folgt, sich von Kriegen und Erbfeindschaften nicht behindern lässt. Europa ist aus den christlichen Wurzeln gewachsen. Europa ist etwas, das wir Heiligen wie Liborius zu verdanken haben.

Es ist für mich auch immer ein Tag des Gebets um ein christliches Europa.

Es ist wohl nicht zu viel gesagt, wenn man feststellt, das Mgr. Yves wirklich gut predigen kann. Es ist in jedem Jahr eine Freude, seiner Predigt zuzuhören, resp. die deutsche Übersetzung, die im Dom ausliegt, zu lesen.

„Wir wissen, dass die Tür zur Zukunft weit geöffnet ist, und diese Hoffnung lässt uns anders leben“, sagte Bischof Yves Le Saux in seiner Predigt.
Foto: Erzbistum Paderborn
Alle Rechte vorbehalten

Wie immer wurde auch in diesem Jahr das Amt mit den französischen Gästen im Domradio übertragen. Es lohnt sich wie üblich auch musikalisch. Der Domchor singt wunderbar. Am Ende der Messe haben die französischen Gäste noch ein Danklied gesungen. Auch das hat Tradition.

Hier das Video:

Ab 28:00 beginnt die Predigt, die im Video simultan übersetzt wird.

Herzlichen Dank an die Pressestelle des Erzbistums Paderborn für die Fotos vom Pontifikalamt. Merci, Mgr. Yves für die guten, aufbauenden Worte und das feierliche Amt. Ad multos annos.

Posted in Kirche, Kirche aktuell and tagged , .

Peter Winnemöller

Journalist, Blogger
katholisch
immer neugierig
Leseratte
seit einer gefühlten Ewigkeit im Internet unterwegs

(Der kleine Senator steht für meinen seit Beginn der Internetzeit verwendeten Nickname Cicero und ist ein Geschenk des Illustrators Peter Esser)

Für oben stehenden Artikel gilt:
© Peter Winnemöller - Alle Rechte vorbehalten -