Da steckt Meinung drin

Es sollte wohl ein Wutbuch werden. Am Ende ist es doch etwas mehr Humor als Wut, von dem das Buch geprägt ist. Klaus Kelle ist bürgerlich und er schreibt als bürgerlicher. Während Linke Pflastersteine ohne Rücksicht auf Verluste werfen, verpackt ein Bürgerlicher sogar die kleinen Wortspitzen in Watte, um ja keinen zu verletzen. Das ist […]