Blogroll reloadet

Schriftrolle Quelle: Wikimedia Bild: Musafir at ml.wikipedia Lizenz: CC-BY-SA-2.5

Schriftrolle
Quelle: Wikimedia
Bild: Musafir at ml.wikipedia
Lizenz: CC-BY-SA-2.5

Die Blogroll ist wieder da.

Irgendwann in grauer Vergangenheit, sozusagen in der Prägoogleära des Internet, als dieses wirklich noch #Neuland war, brauchte es dringend der Linkliste, der eigenen wie auch der fremden, um sich durch die Seiten zu hangeln. Man nannte es auch surfen. Von einem Link zum nächsten.

Die Suchmaschine machte Linklisten irgendwann überflüssig. Und dennoch, noch immer ist man gerne verlinkt.

Mit zunehmender Irrelevanz der Linkliste an sich, hat WordPress sie final terminiert. #zackwegwarsie

Weil aber Blogger ihren natürlichen Lebensraum in Netzwerken haben, wurde sie schmerzlich vermißt, zumal es längst die RSS-Blogroll gab, mit der nicht nur verlinkt sondern auch gleich der aktuelle Beitrage angezeigt werden konnte.

WordPress blieb stur: Keine Blogroll!

Aber man kann ja Plugins installieren.

Da mich in der Vergangenheit keines dieser Plugins überzeugen konnte, ruhte der Gedanke an die Blogroll lange Zeit. Mit dem Relaunch und den neuen Möglichkeiten meines Theme wurde sie plötzlich wieder interessant.

Wer auf der Startseite nach unten scrollt, finden einen Punkt Blogrollen. Da sind derzeit zwei an der Zahl, die beide noch wachsen dürfen. Die eine beschäftigt sich, wie sollte es sein, mit der Blogoezese. Diese enthält statische Links auf der linken Seite und eine RSS- Blogroll auf der rechten Seite.

Eine weitere Blogroll enthält dynamische Links zu Blogs und Seiten, die sich mit Medien / Social Media beschäftigen.

Direkt zu erreichen sind die beiden Blogrolls hier:

 

Posted in Bloggen, In eigener Sache and tagged , , , , .

Peter Winnemöller

Journalist, Blogger
katholisch
immer neugierig
Leseratte
seit einer gefühlten Ewigkeit im Internet unterwegs

(Der kleine Senator steht für meinen seit Beginn der Internetzeit verwendeten Nickname Cicero und ist ein Geschenk des Illustrators Peter Esser)

Für oben stehenden Artikel gilt:
© Peter Winnemöller - Alle Rechte vorbehalten -